Die Qualität qualitativer Daten: Manual für die Durchführung by Cornelia Helfferich

By Cornelia Helfferich

Wie führt guy ein "gutes" qualitatives Interview? Fragt guy überhaupt - wenn ja: Wie? Welche Formen qualitativer Interviews gibt es? Wie erstellt guy einen Leitfaden? Das guide beantwortet diese und andere Fragen und will den praktischen Nöten derjenigen abhelfen, die qualitative (narrative, problemzentrierte oder Leitfaden gestützte) Einzelinterviews für Forschungsprojekte oder im Rahmen von Qualifikationsarbeiten durchführen wollen. Es vermittelt alle Kompetenzen, die notwendig sind, um das qualitative Interview als Kommunikations- und Interaktionsprozess zu reflektieren und bewusst zu gestalten. Das Buch enthält Übungen, theoretisches Hintergrundwissen, Forschungsbeispiele, praktische Informationen, z.B. zum Datenschutz, sowie hilfreiche Materialien zur supplier des qualitativen Forschungsprozesses.
Das guide kann für die Vorbereitung auf die Interviewdurchführung in Interviewschulungen oder im Selbststudium genutzt werden und bietet Anregungen für die Lehre qualitativer Forschungsmethoden.

"Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch für einen weiten Kreis von Interessierten und ein Muss für Forschende, die in ihren Forschungsprojekten Interviews als Erhebungsmethode einsetzen wollen." magazine für Bildungsforschung 4/2007

Show description

Read or Download Die Qualität qualitativer Daten: Manual für die Durchführung qualitativer Interviews PDF

Best methodology books

ANEMONA: A Mulit-agent Methodology for Holonic Manufacturing Systems

ANEMONA is a multi-agent approach (MAS) technique for holonic production approach (HMS) research and layout, in keeping with HMS requisites. ANEMONA defines a combined top-down and bottom-up improvement procedure, and gives HMS-specific guidance to aid the dressmaker in choosing and imposing holons.

Performing Action: Artistry in Human Behaviour and Social Research

Lately the social sciences and the arts have drawn toward one another in proposal and procedure. This rapprochement has resulted in new perceptions of human behaviour through sociologists, in addition to new methodological orientations. Sociologist Joseph R. Gusfield attracts upon drama and fiction to teach how human motion is formed by way of the formal dimensions of functionality.

Video Analysis: Methodology and Methods: Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology

Within the previous few years we've witnessed the common proliferation of video camcorders as a robust and complex tool for facts assortment. Video is more and more utilized in wide components of analysis in the course of the social sciences. It permits a wealthy recording of social approaches and offers a totally new form of information.

Extra info for Die Qualität qualitativer Daten: Manual für die Durchführung qualitativer Interviews

Example text

Narrative) Bewältigung + Erzählungen können eine Funktion haben bezogen auf die Bewältigung von Ereignissen und in den sprachlichen Formen wird Bewältigung agiert. Erfahrungen, Handlungen - Sind in qualitativen Interviews nicht direkt zugänglich. Interviews eröffnen nur den Zugang zu gedeuteten und präsentierten Erfahrungen und Handlungen. Handlungen werden besser mit teilnehmender Beobachtung erfasst. B. bei Paarinterviews. Aushandlungen (+) Diese Liste möglicher und vor allem brauchbarer und unbrauchbarer Benennungen des Forschungsgegenstands ist sicher nicht vollständig.

Das problemzentrierte Interview ist unter den qualitativen Interviewformen am weitesten in Richtung „Gemeinsames Erarbeiten“ angesiedelt und ähnelt im Vorgehen der klientenzentrierten Gesprächsführung. Der Doppelstrich markiert aber die Trennung zwischen Beratungs- und Interviewkommunikation. 5 Intervieweranforderungen, Schulungsziele und -bausteine Eine grundsätzliche Anforderung an Interviewende besteht darin, den Interviewverlauf als einen Kommunikations- und Interaktionsprozess mit bewussten, kontrollierten und verabredeten Signalen so handhaben zu können, dass die Kommunikation gefördert und das jeweilige Interviewziel erreicht wird.

Erfahrungen, Handlungen - Sind in qualitativen Interviews nicht direkt zugänglich. Interviews eröffnen nur den Zugang zu gedeuteten und präsentierten Erfahrungen und Handlungen. Handlungen werden besser mit teilnehmender Beobachtung erfasst. B. bei Paarinterviews. Aushandlungen (+) Diese Liste möglicher und vor allem brauchbarer und unbrauchbarer Benennungen des Forschungsgegenstands ist sicher nicht vollständig. Sie hat hier lediglich die Funktion, den Bedarf an einer präziseren Fassung des Forschungsgegenstandes aufzuzeigen und nachvollziehbar zu machen.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 50 votes